Seo Watchblog - Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt

Soeren Onez ist Vergangenheit

Veröffentlicht am 16. Januar 2009 in Fragen, Interna

Ich habe mich entschlossen nicht mehr mein Pseudonym Soeren Onez zu benutzten, umzu bloggen. Das hat verschiedene Gründe und die werde ich vielelicht die Tage nochmal aufschreiben. Wahrscheinlich aber auch nicht, denn euch kanne s wohl egal sein, welchen Namen ich hier beutze. Jetzt eben meinen richtigen: Raphael Raue. Soeren Onez war gut um mit dme Bloggen zu starten. Jetzt sehe ich eh mehr und mehr mich schreiben. Die künstlich durch ein Pseudonym erschaffene Distanz eines Jugendlichen brauche ich nicht mehr. Hoffe ich. Im Impressum stand seit jeher mein Echtname und auch Emails habe ich mit meinem Echtnamen unterschrieben. Das hat bisweilen für Verwirrung gesorgt und damit soll jetzt Shcluss sein, auch wenn der Anfang sicher noch verwirrender sein wird. Muss mir mal noch ein brauchbares Konzept für meine Emailadressen suchen.

Jetzt aheb cih aber noch eine Frage an euch, sicher kann mir da jemand helfen. Ich möchte in den Kommentaren den Namen meiner Kommentare ändern. Von Soeren Onez zu Raphael Raue. Wie kann ich das in Mysql machen? kennt sich da jemand aus? Die Tabelle in der die Namen stehen heißt “comment_author” und ist in der “wp_comments”. Kann mir da jemand den Befehl fürs Suchen & Ersetzen nennen? Ich hatte das schonmal gemacht mit Sonderzeihen, finde aber weder den befehl, noch die Seite, aufd er ich auch verstanden habe, was ich da machen soll. Danke!

8 Kommentare
  • Zoran (Webseite) am 16.01.2009 um 14:30 Uhr (#)

    Hey,

    wenn ich mich nicht irre müste der Befehl

    UPDATE wp_comments SET comment_author=’Raphael Raue’ WHERE comment_author=’Soeren Onez';

    lauten.

    Ist nicht getestet, sollte aber passen. mach lieber ein backup vorher :)

    Gruß,
    Zoran

  • Enno (Webseite) am 16.01.2009 um 16:37 Uhr (#)

    Es gibt da ein Plugin (ich glaube von bueltge) mit dem Namen search and replace. Dürfte genau dem entsprechen, was du brauchst. Oder du machst es halt per mysql wie oben.

  • Tears (Webseite) am 16.01.2009 um 16:56 Uhr (#)

    Dem von Zoran geschriebenen Query schließe ich mich an. Übrigens sollte man den Pre-String vor den Tabellennamen ändern, das schützt vor MySQL-Injections – zumindest ein bisschen.

  • Raphael Raue (Webseite) am 16.01.2009 um 17:03 Uhr (#)

    Ich danke euch, werde es gleich mal ausprobieren!

  • Zoran (Webseite) am 17.01.2009 um 14:20 Uhr (#)

    Und, hats geklappt?

  • Raphael Raue (Webseite) am 17.01.2009 um 14:29 Uhr (#)

    Ich bin noch nicht dazu gekommen, weil ich seit gestern Abend mit meinem Bruder sein Blog auf eigenen Webspace transferiere und mein Internet genau seit dem mega Spacken hat. Ich schreib euch, ob es funktioniert hat. Werde es zunächst mit dem sql-Befehl versuchen und wenn das nicht klappt mit dem Plugin.

  • Raphael Raue (Webseite) am 17.01.2009 um 19:29 Uhr (#)

    So jetzt habe ich es getan. Dein Befehl Zoran hat leider nicht funktioniert Mysql hat was von Syntax-Error gebrüllt. Mit dem Plugin hat es wunderbar funktioniert.

  • Einmal nach Easyfunk und zurück. | Enno Aljets (Webseite) am 27.01.2009 um 16:48 Uhr (#)

    […] es geht hier auf aljets.de los. Nicht auf easyfunk.org. Dieser Artikel beim SEO-Watchblog hat mich zum Nachdenken angeregt. Denn ein Argument von Raphael ist doch recht triftig: Langsam […]