Seo Watchblog - Suchmaschinenoptimierung einfach erklärt

Neues Projekt: Haruki-Murakami.info

Veröffentlicht am 8. Oktober 2008 in Interna

Ich habe in den letzten Tagen an einem neuen Projekt gearbeitet, dass jetzt fertig designt ist und nur noch auf Inhalte wartet, die in der nächsten Zeit folgen sollen. Haruki-Murakami.info soll eine Anlaufstelle für alle Liebhaber des japanischen Autors Haruki Murakami werden, aber vor allem meien Rezensionen seiner Bücher aufbewahren. Ich hatte mir letztes Jahr alle Bücher von ihm gewünscht und zu Weihnachten bekommen und einhergehend die Idee zu diesem Projekt gehabt. Dass es so lange gebraucht hat, um es zu realisieren, ist der ständig fehlenden Zeit geschuldet. Gelesen habe ich auch noch nicht alle Bücher von Murakami.

Warum sollte das für euch interessant sein? Nun, vielleicht ist ja auch der ein oder andere Liebhaber dieses Autors unter euch und für alle anderen ist es vielleicht interessant zu sehen, wie man einen Namen in die Serps bringt. Für mich istd as auch eher neu, meine Namensdomain ist ganz von alleine entstanden, da habe ich mir nie Gedanken um SEO gemacht. Haruki Murakami ist ein bekannter Mann, aber jetzt keine Paris Hilton oder Vanessa Hudgens. News sind wohl nicht so wichtig wie gute und verlinkenswerte Inhalte. An denen arbeite ich mit Vergnügen, muss mir nicht die Sätze aus der Nase ziehen, weil ich die Bücher Murakamis fast so sehr verehre, wie die Milan Kunderas, meinem Lieblingsautor, dem ich sicher auch irgendwann noch eine Seite widmen werde. Online Reputation wird Murakami nicht nötig haben, aber dennoch erhoffe ich mir einige Rückschlüsse von dem Projekt. Wer mag und Platz hat, kann gerne ein wenig anschieben und das Projekt verlinken, auch wenn wirklich noch fast nichts drauf ist.

5 Kommentare
  • Matthias (Webseite) am 9.10.2008 um 11:17 Uhr (#)

    Hallo Soeren,

    das Layout der Seite gefällt mir sehr gut!
    Zwei Punkte würde ich evtl noch ändern:

    Den aktiven Menüpunkt würde ich grau hinterlegen, wie es bei “Startseite” immer ist.

    Das kompliziertere ist der Holzhintergrund. Beim Scrollen der Seite erkennt man, die unterschiedlichen Farbnuanzen, sowohl im horizontalen Übergang, als auch vertikal. Lösung wäre, dass Du das Bild im Bildbearbeitungsprogramm überlappend nebeneinander legst und den Übergang durch eine leichte Transparenz im Bild an der rechten und unteren Seite schaffst. Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.
    Somit wäre der Übergang nicht auf den ersten Blick erkennbar.

    Grüße Matthias

  • J (Webseite) am 14.10.2008 um 15:36 Uhr (#)

    Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun. Aber mich würde persönlich interessieren was bei dir vor 2 Tagen einen solchen “Besucheransturm” (siehe Stats von bloggerei) ausgelöst hat. Dieser Post ist ja immerhin schon eine Woche alt und wird es wohl kaum gewesen sein, oder vielleich doch?

  • Raphael Raue (Webseite) am 14.10.2008 um 18:59 Uhr (#)

    Das liegt daran, dass ich vor einiger Zeit einen Artikel auf Vanessa Hudgens und High School Musical optimiert habe und der dritte Teil dieses unter Jüngeren sehr erfolgreichen Films am 23. Oktober in die Kinos kommt. Zwar habe ich die Optimierung hier irgendwann nicht weiter verfolgt, sondern auf meine High School Musical Fanpage ausgelagert, aber der Longtail kommt eben auch hier auf dem Seo Watchblog an.

  • Sarco (Webseite) am 15.10.2008 um 00:39 Uhr (#)

    Die Murakami Seite gefällt, aber den Hintergrund würde ich wirklich nochmal anfassen, ebenso hier auf der Seite, damit die Übergänge vielleicht ein wenig “sanfter” wirken.

    Ach ja, das verlinkte Logo im Footer verweist _noch_ nicht so ganz richtig, da fehlt noch das http:// im Link.

  • Axel (Webseite) am 24.10.2008 um 12:14 Uhr (#)

    Mir gefällt der Blog ebenfalls recht gut! Bin über Blogoscoop auf diesen gekommen. Mein RSS-Reader hat nun ein Blog mehr :-)